Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Die Pferdemarkt Neugattersleben GbR - Inh. Holger Schneider & Hans-Joachim Reichelt -  betreibt unter der Domain shop.pferdemarkt-neugattersleben.de eine eigene Ticketvertriebsorganisation. Der Ticketkäufer kann über diese Ticketvertriebsorganisation Tickets für die Veranstaltungen der Pferdemarkt Neugattersleben GbR ausschließlich über das Internet beziehen.

2. Geltungsbereich

Für die Inanspruchnahme der Ticketvertriebs-Dienstleistungen im Hinblick auf den Erwerb von Tickets gelten ausschließlich diese AGB in ihrer zum Zeitpunkt des Angebots geltenden Fassung.

3. Vertragsabschluss und Zustellung

3.1 Allgemeines

Die Angaben auf den Website shop.pferdemarkt-neugattersleben.de stellen kein Angebot im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches ("BGB") dar, sondern lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes durch den Ticketkäufer. Der Ticketkäufer übermittelt dem Ticket Shop über die Websites sein vollständiges Angebot mit Absenden der Bestellung. Beschränkungen im Einzelfall, insbesondere das Verbot des Weiterverkaufes an Dritte, bleiben vorbehalten. Die Vergabe der Tickets erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Bestellungen (Bestplatzprinzip) im Ticket Shop.

Online-Bestellungen, welche per Überweisung bezahlt werden, sind spätestens 10 Werktage vor dem Datum der betreffenden Veranstaltung aufzugeben. Die Einhaltung dieser Fristen gewährleistet die rechtzeitige Zustellung der Tickets. 

Der Ticketkäufer ist sich bewusst und erkennt an, dass sämtliche über sein Online-Konto abgerufenen Ticket Shop  - Dienstleistungen ihm als Kontoinhaber zugerechnet werden, unabhängig davon, ob die Dienstleistungen von dem Ticketkäufer oder einer anderen Person abgerufen wurden. Der Ticketkäufer trifft alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen, um einen Gebrauch durch Unbefugte oder einen Missbrauch zu verhindern.

3.2 Postalischer Versand

Der Vertrag über den Erwerb eines Tickets kommt erst mit ausdrücklicher Annahme des Angebotes durch den Ticket Shop zustande. Nach Annahme des Angebotes durch den Ticket Shop bzw. nach Eingang der rechtzeitigen Zahlung wird das Ticket an die vom Ticketkäufer während des Bestellvorganges angegebene Postadresse versendet.

3.3 Widerrufsrecht

Die Vorschriften über Fernabsatzverträge finden gemäß § 312 b Absatz 2 Satz 1 Nr. 9 BGB auf Verträge über Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung, wie sie mit dem jeweiligen Veranstalter abgeschlossen werden, keine Anwendung. Dem Ticketkäufer steht daher kein Widerrufsrecht zu. Jede Bestellung von Tickets ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch den Ticket Shop bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Tickets.

4. Preise

4.1. Die auf der Website ausgewiesenen Preise für die Tickets verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung ausgewiesen.

4.2. Der Ticket Shop berechnet für den Erwerb eines Tickets per Telefon oder über Internet mit anschließendem postalischen Versand eine Bearbeitungsgebühr, welche das Porto und sämtliche Aufwendungen, die durch das Versenden des Tickets entstehen, enthält (Ticketreservierung, Ticketdruck, manuelle Qualitätskontrolle, Zahlungsabwicklung und Ticketversand mit Beleg/Quittung).

5. Zahlung

Bei telefonischer oder online-Bestellung mit postalischem Versand, erfolgt die Zahlung per Überweisung oder Paypal auf das bei der Bestellung angegebene Bankkonto. Die Zahlung durch Einsenden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. Der Ticket Shop schließt daher eine Haftung bei Verlust von Bargeld oder Schecks aus. Ferner ist die Zahlung gegen Rechnungsstellung ausgeschlossen.

6. Umtausch oder Rückgabe

Rückgabe oder Umtausch des Tickets ist ausgeschlossen. Vorbehalten bleibt die Rückgabe bei Absage oder Verschiebung einer Veranstaltung gemäß Ziff. 6.1 und 6.2.

6.1 Verschiebung der Veranstaltung

Wird eine Veranstaltung oder der Veranstaltungsort verschoben, gilt das Ticket unabhängig von den Verschiebungsgründen für das Verschiebungsdatum respektive dem neuen Veranstaltungsort.

6.2 Absage der Veranstaltung

Das Ticket für eine abgesagte Veranstaltung ist von dem Ticketkäufer bis spätestens 30 Tage nach dem auf dem Ticket aufgedruckten Veranstaltungsdatum dort zurückzugeben bzw. dorthin zurückzusenden, wo er es erworben hat. Der Ticket Shop erstattet den Preis des Tickets zurück, sofern und nachdem der Veranstalter diesem Vorgehen zustimmt. Ohne diese Zustimmung des Veranstalters und in jedem Fall nach Ablauf von 30 Tagen ab dem auf dem Ticket aufgedruckten Veranstaltungsdatum sind Tickets ausschließlich direkt beim Veranstalter zurückzugeben.

7. Verlust oder Beschädigung

Der Ticketkäufer ist für die sichere Verwahrung des Tickets bis zur Veranstaltung verantwortlich und trägt alle mit dem Verlust oder der Beschädigung verbundenen Gefahren und Risiken.

8. Pflichten des Ticketkäufers bei Veranstaltungsbesuch

Ton- und/oder Bildaufnahmen jeglicher Art sind in der Regel verboten. Der Ticketkäufer erkennt mit dem Erwerb des Tickets die Sicherheits-, Zutritts-, Alters- und sonstigen Durchführungsvorschriften des jeweiligen Veranstalters an und nimmt zur Kenntnis, dass er bei der Nichteinhaltung dieser Vorschriften von der Veranstaltung entschädigungslos ausgeschlossen werden kann. Die Vorschriften sind beim jeweiligen Veranstalter erhältlich.

9. Haftung des Ticketkäufers


Der Ticketkäufer ist verpflichtet, dem Veranstalter bzw. Ticket Shop Thüringen jeglichen im Zusammenhang mit der unberechtigten Verwendung von zusätzlichen oder veränderten Ausdrucken, Vervielfältigungen, Kopien oder Nachahmungen entstehenden Schaden zu ersetzen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Haftungsbestimmungen.

10. Datenschutz

Der Ticket Shop benötigt zur reibungslosen Durchführung des Ticketvertriebs Basisinformationen wie Namen, Adresse, Telefonnummer und Email-Adresse des Ticketkäufers (die "Kundendaten"). Der Ticket Shop bearbeitet, verwendet und speichert die Kundendaten nach Maßgabe der anwendbaren Datenschutzbestimmungen, wenn und soweit dies zur Erbringung seiner Dienstleistungen und insbesondere zur Durchführung des Ticketvertriebs, zur Wahrung der technischen Betriebssicherheit, zur Bereitstellung und zum Unterhalt der Websites und zu Rechnungsstellung und Inkasso erforderlich oder nützlich ist. Der Ticket Shop speichert neben den Kundendaten auch das Datum der Bestellung und des Ausgangs der Lieferung für die Zwecke der internen Auftragskontrolle.

Bernburg, im Januar 2015